Newsletter

Deutsch-Österreichischer Speedflying-Verband. Die News.

zur Übersicht

Endergebnis 1. Deutsche + Österreichische Speedriding-Meisterschaften

29.03.2008

Der erste Speedridingwettbewerb der Ostalpen war ein großer Erfolg! 27 Rider aus 4 Nationen kämpften in drei Läufen um die beste Zeit und 1000 Euro Preisgeld. Den Gesamtsieg holten sich die Brüder Dominic und Florian Wicki aus Interlaken in der Schweiz. Der Innsbrucker Bernhard Steiner ist 1. Deutsch-Österreichischer Speedriding-Meister. Einen ausführlichen Bericht gibt es in Kürze hier!

Ergebnis:


Startnummer
Name Gerät Land Rang
23 Wicki Dominic Skate CH 1
22 Wicki Florian Skate CH 2
17 Steiner Bernhard Velocity A 3
14 Tschofen Johannes Carver A 4
8 Penz Simon Nano A 5
7 Mai Tom Nano A 6
21 Schönherr Mike Bullet 10 - JVX A 7
15 Engstler David Carver A 8
24 Aigner Christian Nitro A 9
16 Kälin Bernhard Nano - Savage CH 10
10 Kofler Daniel Savage 8 + 10 A 11
13 Salzgeber Stefan Carver A 12
11 Loacker Daniel Carver A 13
27 Muck Letsch P180 CH 14
9 Cordin Christian Nano 13 A 15
20 Reiter Ralf Bullet A 16
1 Eder Florian Nano 12 A 17
5 Bechter Berni Hellracer A 18
12 Kohler Andreas Carver A 19
26 Berlowitz Yves P180 CH 20
18 Zetto Harald Nano 13 CH 21
19 Chayrou Herve Nano F keine Wertung
25 Geg Peter Nano 10 - P180 D keine Wertung
6 Hirschauer Ade Savage D keine Wertung
2 Speidel Reinhold Nano 13 D keine Wertung
4 Spinn Oliver Savage 12 A keine Wertung
3 Wagner Eduard Savage 11 D keine Wertung

 

- Download PDF 1